Göttweiger Dialoge – Archiv

Seit einigen Jahren ist es eine lieb gewordene Tradition: Pater Johannes Paul fasst in einem kurzen Video spontan die Quintessenz der Göttweiger Dialoge zusammen.

19. GWD, 10.10.2019

Kontrolle ist gut. Vertrauen ist besser?
Num 11,24-29

Nachmittag: Vortrag von Mag. Bernd Rameder in der Burg: „Abt Gottfried Bessel als Bauherr des barocken Stifts. Was und wie hat er kontrolliert und wem und wie hat er vertraut?“

18. GWD, 2.5.2019

Farbe bekennen oder angepasst sein?
Wie authentisch kann ich als Führungskraft heute sein? Wie opportunistisch muss ich sein?

Bibelstelle: Mt 20,17-22
Nachmittag: Führung durch die Sonderausstellung mit Mag. Bernhard Rameder

17. GWD, 11.10.2018

Digitalisierung – Bedrohung oder Chance?
Eine sehr persönliche Nachlese von Harald R. Preyer


Bibelstellen: Sprüche 15,3 und Ex 18,13-27

Besichtigung: Grafisches Archiv in der Burg und Digitalisierung wertvoller alter Bücher mit Mag. Bernhard Rameder.

Nachmittagsimpuls: Regina Spreng, München & Andreas Schachenhuber, Krems

16. GWD, 5.4.2018

Wie kann partizipative Führung gelingen? Hat die Bibel wirklich eine Antwort zur Soziokratie?

Bibelstelle: Apg 14, 21-25

Besichtigung: Jahresausstellung

Nachmittagsimpuls: Sascha Mundstein & Harald Preyer

Im Brunnen der Rosmarinstrauch – Feedback von Getrude Gürtler.

15. GWD, 19.10.2017

Führen nach Vorschrift oder mit Selbstverantwortung?

Bibelstelle:Joh 9

Besichtigung: Numismatische Sammlung mit Bernhard Rameder

Nachmittagsimpuls: Peter Schäfer

14. GWD im Cäciliensaal, 23.3.2017

Was macht Unternehmenskultur?

Bibelstelle: Mk 3,13-19

Besichtigung: Jahresausstellung

Nachmittagsimpuls: Jörg Zeddies

Nachlese 

13. GWD, 20.10.2016

Welche Haltung braucht Führung?

Bibelstelle: Ex 14,10-14

Besichtigung: Musikarchiv

Nachmittagsimpuls: Thomas Albrecht und Gerhard Kantusch

 

12. GWD, 14.04.2016

Größe – Fluch oder Segen? Wird „Festung Europa“ zum Modell für meinen Betrieb?

Bibelstelle: Lk 12,16-21

Besichtigung: Dach&Marille im Fertigzustand

Nachmittagsimpuls: Harald Preyer

11. GWD, 17.09.2015

Und vergib uns unsere Schuld(en)

Bibelstelle: Lk 12,13-21

Besichtigung Baustelle Dach&Marille

Nachmittagsimpuls: Gerhard Grabner

10. GWD, 26.03.2015

Versuchung Rache

Bibelstelle: Jes 35 und Röm 12,19

9. GWD, 23.10.2014

Keine Angst vor wirtschaftlicher Apokalyptik!

Bibelstelle: Offb 13

Nachmittagsimpuls Peter Pinzinger

8. GWD,20.03.2014

„Kredit“ kommt von „credere“ = glauben/vertrauen, das Gegenteil von Angst.

Bibelstelle: Mt 25,14-30

7. GWD,12.09.2013

Thema: Haben Führungskräfte Glaubensfreiheit?

6. Gtw Dialoge, 11.04.2013

entfallen wegen Schlaganfall von P. Johannes Paul

Kann ich riskante Investitionen verantworten, oder gibt es immer gültige Lebens­prinzipien, auf die man sich bei Entscheidungen berufen kann?

                            

5. GWD, 27.09.2012

Spekulation

Bibelstelle: Mt 14,13-21

Soll ich wirklich auf eine gute Zukunft hoffen oder eher derzeit redimensionieren (abspecken / einsparen)? Können wir uns noch ein Kind „leisten“? Wie soll ich ein Drittel meiner Mitarbeiter kündigen, wenn ich mit den meisten dieser Menschen ein halbes Leben verbracht habe, sie lieben und schätzen gelernt habe, und beim besten Willen nicht beurteilen kann, wer der jeweils Dritte sein soll, den ich damit arbeitslos mache? Welche Zeichen werden mir zeigen, wie ich entscheiden soll?

Was tun, wenn äußere Umstände eine Kursänderung /eine neue Lebens­sinn-Orientierung nahelegen?

4. GWD, 29.03.2012

Wandlung 

Bibelstelle: Mk 6,30 – 8,10

 Soll man im Betrieb / in der Familie offen über Krisenerscheinung reden (Panikgefahr), oder eher schweigen (Zeitbombe)? Kann man die Mitarbeiter / Familienangehörige als Ratgeber einbeziehen, oder soll man sich eher von außen beraten lassen?

Besichtigung Baustelle Dach mit Abt Columban

Wie erreiche ich, dass meine Position akzeptiert wird? Steckt noch das Kind in mir?

3.GWD,  08.11.2011

Identität.

Bibelstelle: Lk 22,24-27

 Bin ich zu mild, zu streng, zu unreif? Welche Autorität steht den Kindern innerhalb der Familie zu? Haben die Mitarbeiter Freude an der Arbeit, oder herrscht eher Arbeitsfrust (warum)?

Wie erreiche ich, dass meine Position akzeptiert wird? Steckt noch das Kind in mir?

2.GWD,  19.5.2011

Identität.

Bibelstelle: Lk 22,24-27

 Bin ich zu mild, zu streng, zu unreif? Welche Autorität steht den Kindern innerhalb der Familie zu? Haben die Mitarbeiter Freude an der Arbeit, oder herrscht eher Arbeitsfrust (warum)?

Der berufliche Erfolg mag ein Segen sein, aber bringt Segen auch beruflichen Erfolg?

 

1.GWD, 18.11.2010

Erfolg

Bibelstelle: Hijob; Lev 19,17-18

 Hilft mir die heilige Schrift mit einem Erfolgscode bei der Berufswahl? Hat Gott die Manager verlassen und ihre Erfolge nicht prolongiert (warum)? Gibt es auch für Manager geltende Weisungen, die wir vielleicht nicht befolgt haben? Ist die „Nachfolge Christi“ im Berufsleben eines christlichen Managers überhaupt praktizierbar?

Die Geburtsstunde der Göttweiger Dialoge

Ein Besuch von Harald Preyer bei P. Johannes Paul in Rom, damals 2009.