Über mich

Fotos: www.kacy.at

Harald R. Preyer wurde am 3. Mai 1963 in Innsbruck geboren und ist ein Lebenskünstler. Er lebt die hohe Kunst, das Leben in seiner ganzen Fülle zu lieben und die eigenen Talente dort zum Blühen zu bringen, wo sie sinnvoll einsetzbar sind.

Er kennt die richtigen Leute gut und bringt sie zusammen. Zum Wohle aller.

Neben Studien in Jus, BWL, Informatik und Theologie war er beim ORF als Radio-Sprecher und Redakteur aktiv. Nach einer Top-Karriere in der IT-Branche in USA und Österreich hat er als Unternehmer Erfolge und Misserfolge erlebt und war resilient genug, mit 50 noch einmal von vorne anzufangen.

Harald hat drei Kinder: Christoph (1985), Richard (1997) und Linda (2001). Er lebt in Wien und Tirol, wo er seinen allein stehenden Vater betreut.

In seiner Freizeit spielt er gerne Golf in Adamstal, wandert durch den Wienerwald, genießt Bridgeturniere, kocht, philosophiert mit Freunden oder bewundert die Bilder im KHM und in der Albertina.

Von 1990 bis 2013 begleitete er als Unternehmensberater vor allem große Konzerne weltweit bei Mitarbeiter- und Kundenbefragungen. Zu seinem 50. Geburtstag verkaufte er seine Anteile am eigenen Unternehmen an seine Mitarbeiter, um nur mehr Projekte zu begleiten, die nahe an den Menschen wirklich Sinn machen.

Als Speaker begeistert er seit vielen Jahren seine Zuhörer und berührt ihre Herzen. Es sind vor allem die einfachen Gedanken und eindrucksvollen Bilder, die in seinen Keynotes überzeugen. Im April 2016 gewann er den Medienaward des Speaker Slam und damit eine begehrte Auszeichnung für Keynote-Speaker.

Als Host gestaltet er Veränderungs-Prozesse in Organisationen einfühlsam mit und achtet darauf, dass alle Meinungen Raum haben und eine neue gemeinsame Vision entsteht und lebt.

Als Coach begleitet er Führungskräfte auf dem Weg zu Leichtigkeit, Erfolg und Zufriedenheit in ihrem Leben. Dabei helfen ihm seine eigenen Erfahrungen des Scheiterns und wieder Aufstehens sowie etliche fundierte Ausbildungen. Er betreibt mit den Göttweiger Mönchen und seinem Partner Wolfgang Lalouschek einige Wochen pro Jahr die OASE GÖTTWEIG – ein spirituell begleitetes Refugium für Menschen auf der Suche nach ganzheitlicher Gesundheit.

Im Mai 2018 gründete er nach solider Vorbereitung mit drei KollegInnen die Resonanz E.C.C.H.O. Business Solutions GmbH mit Sitz in Wien. Dieses Unternehmen bringt Customer Experience (CX) nach Österreich und ist damit ein Pionier für innovative Kundenorientierung.

Gedanken

  • Visionen bestimmen unser Denken und Tun. Sie sind mächtiger als Macht und Mittel.
  • Wertschätzung ist der Schlüssel zu Spitzenleistungen.
  • Motivation ist was wir wollen, Manipulation ist was nur einer von uns will.
  • Führung ist eine Ware, die vom Mitarbeiter mit Leistung bezahlt wird.
  • Worte sind der Spiegel unserer Einstellung.
  • Zufriedenheit ist der größte Reichtum.
  • Es gibt keine Kundenzufriedenheit ohne zufriedene Mitarbeiter – umgekehrt sehr wohl.
  • Loyalität statt Kundenbindung.
  • Rabatte sind versuchter Betrug.
  • Kunden von heute sind die Co-Inventoren von morgen.
  • Das Gegenteil von Liebe ist nicht Hass, sondern Gleichgültigkeit.
  • Radikal in der Sache aus Liebe zu den Menschen.
  • Dankbarkeit ist ein Herzensanliegen.
  • Am Ende wird immer alles gut. Wenn es noch nicht gut ist, dann ist es nicht das Ende.
  • Wir können maximal 20 Prozent unseres Erfolges selbst bestimmen. Das sollten wir tun.
  • From Hero to Host. Participation und Cocreation verändern unsere Welt.

Kunden-Anliegen

  • Wie bringe ich die Einsamkeit an der Spitze in Balance mit echter Anerkennung, nach der ich mich sehne?
  • Was will ich wirklich wirklich in meinem Leben
  • Wie führe ich noch erfolgreicher in einer VUCA-Welt?
  • Wie gelingt es mir, Leader, Elternteil, Partner, ehrenamtlicher Funktionär und glücklicher Mensch zu sein?
  • Wie finde, fördere und halte ich die besten MitarbeiterInnen?
  • Wie gestalte ich Trennungen würde- und respektvoll?
  • Wie bringe ich meine Kunden dazu, von mir zu kaufen und mich proaktiv weiterzuempfehlen?
  • Wie lebe ich ein zufriedenes Leben in Fülle?

Als Mitglied der weltweiten Art of Hosting Community ist sein aktuelles Arbeits-, Lern- und Spielfeld die Arbeit mit großen Gruppen. Dabei verwendet er aktuelle Methoden wie Appreciative Inquiry, Pro-Action-Café, Open Space und Strategic-Harvesting.

Das Ziel ist die wirkungsvolle Veränderung von Haltungen, Verhalten und Prozessen.

Das gemeinsame vertrauensvolle Schaffen von Neuem, die Cocreation, das Zulassen und Nutzen von Emergenz, der Tanz mit Chaos und Ordnung – das sind schöne Erfahrungen als aufmerksamer Gastgeber für Menschen und Organisationen auf ihrem Weg in eine gute Zukunft.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.